1. Termin

  • ausführliche Beratung und Bedarfsanalyse
  • Anamnese (Vorgeschichte)
  • Spaltlampenuntersuchung mit Tränenfilmbeurteilung
  • berührungsfreie Vermessung der Augen mittels Hornhauttopographie
  • objektive und subjektive Brechkraftbestimmung (Refraktion)

→ Berechnung der ersten, individuellen Kontaktlinsen zur Anpassung

2. Termin

  • biomikroskopische Untersuchung und Überprüfung des Sitzes und der Lage Ihrer individuellen Kontaktlinsen
  • umfassende Einweisung in Handhabung und Pflege

→ über die Erstversorgung hinausgehende Nachbetreuung:

weitere Termine

  • Anhand von regelmäßigen Nachkontrollterminen wird ein gleichbleibender, optimaler Tragekomfort über die gesamte Tragezeit gewährleistet

 

SUCHWORT EINGEBEN UND ENTER DRÜCKEN