Implantation zusätzlicher intraokulare Linsen

  • Alternative zu Lasik/Lasek
  • auch bei dünnen Hornhäuten geeignet
  • Korrektur von höheren Fehlsichtigkeiten, die mittels Lasik/Lasek nicht möglich sind
  • UV-Schutz im biokomatiblen Linsenmaterial integriert
  • Ein schnelle, 20-30 minütige Prozedur, bei der die meisten Menschen bereits nach wenigen Tagen in der Lage sind, ihre täglichen Aktivitäten mit klarem Sehvermögen wieder aufzunehmen

Reversibel für Ihr gutes Gefühl

Der Vorteil der intraokularen Zusatzlinse ist, dass die Sehfähigkeit permanent korrigiert werden kann, ohne dass dafür natürliches Gewebe entfernt werden muss. Sollten Sie, im relativ unwahrscheinlichen Fall, die Visian ICL in der Zukunft wieder entfernen lassen möchten, kann Ihnen Ihr Arzt hierfür eine Lösung bieten.

 Sehkorrektur mit verlässlichem Erfolg

Die Visian ICL ist seit 1997 in Europa zugelassen und in den USA seit 2005. In dieser Zeit wurde die Visian ICL von zertifizierten und spezialisierten Operateuren in über 550.000 Augen eingesetzt, mit einer studienbasierten Dokumentation einer 99%-igen Patientenzufriedenheit.

Im Einklang mit Ihrem natürlichen Auge

Für Menschen, die Wert auf Gesundheit und Wohlbefinden legen, könnte die intraokulare Zusatzlinse die richtige Wahl sein. Das auf Collamer basierende Linsenmaterial verfügt über biokompatible Eigenschaften und ist dadurch im Einklang mit Ihrem natürlichen Auge.

SUCHWORT EINGEBEN UND ENTER DRÜCKEN